Am 23.03.2019 Angstnasen fordern & fördern - 1-Tagesseminar

Angst- und Angstverhalten sind häufige Begleiter im Alltag vieler Hunde. Dabei wird Angst oft nicht erkannt, als  Sturheit oder Marotte abgetan. Häufige oder starke Angst schränkt die Lebensqualität jedoch immens ein und sollte dringend bearbeitet werden. Erkennt der Hundehalter dies, ist der erste wichtige Schritt getan.
Doch welche Wege gibt es dann aus der Angst? Wie kann Angst verstärkt werden und was passiert beim Trösten?

Welche Wege gibt es aus der Angst und wo ist der Grad zwischen fordern und überfordern?

Fragen, die man nicht pauschal beantworten sollte, sondern bei denen man stets das Individuum vor Augen haben sollte. Das Seminar beinhaltet daher kein Patentrezept, sondern schult das Auge für das Ausdrucksverhalten rund um das Thema Angst und bietet einen Einblick in die Biologie der Angst und deren Gegenspieler.

Um die anwesenden Hunde nicht zu überfordern wird der Anteil von Theorie und Praxis von der Belastbarkeit abhängig gemacht.

Referentin:
Anne Bucher von CANECABA



Anne Bucher, Jahrgang 1981, ist Trainerin für Menschen mit Hund und Pferd. Unter „ CaneCaba® - Training für Huf & Pfote“ betreibt sie ihre Hundeschule und Verhaltensberatung im Bergischen Land.  Ihre Ausbildung zur Hundetrainerin hat sie bei CumCane® absolviert. Dort ist sie nicht nur als Trainerin im CumCane® Netzwerk aktiv, sondern verstärkt seit 2016 auch das CumCane® Team. Sie hat außerdem die Ausbildung „ Nasenarbeit“ unter Leitung von Silvia Weber erfolgreich beendet.  Anne ist als Referentin in Deutschland und der Schweiz unterwegs und bietet Seminare für Hunde- & Pferdehalter und -Trainer. Zudem begleitet sie die Schüler von CumCane® und der ATN als Dozentin und Tutorin. Annes Schwerpunkte liegen, auch durch jahrelange Tierschutzarbeit, vor allem bei den Second Hand Tieren, Angst- & Aggressionsverhalten und der Arbeit an der Alltagstauglichkeit der Tiere. 

Durch Annes vorherige Tätigkeit im Management und der Personalführung bietet Anne zudem eine Menge Themen rund um die Bereiche Management, Selbstständigkeit und Professionalität an. Hier liegen Ihre Stärken vor allem im sogenannten Selbst- und Zeitmanagement, in der Strukturierung von Training und zugehörigen Aufgaben und der effizienten Administration. 

Seit Herbst 2016 befindet sich Anne in der Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin und Osteopathin.

Termin:
Samstag, den 23.03.2019, von 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Seminarort:
4steps4dogs Training für Mensch & Hund, Am Horgenbach 8 in 71336 Waiblingen

Seminargebühr:
115,- € mit Hund / 95,- € ohne Hund;
Kombibuchung beider Seminartage an diesem Wochenende mit Anne Bucher:
215,- € mit Hund / 175,- € ohne Hund
(Preise inkl. MwSt., schriftlichen Unterlagen)

Hier geht es zur Anmeldung!

Zurück